Unsere ActiLingua Residence Mitarbeiterin: Birgit

Warum Birgit gerne in der ActiLingua Residence arbeitet und was zu ihren täglichen Aufgaben zählt, könnt ihr in ihrem Steckbrief nachlesen. 


ActiLingua Residence Mitarbeiterin Birgit

Wie heißt du?
Birgit 

Wie alt bist du?
25. 

Wofür bist du verantwortlich in der ActiLingua Residence?
Ich arbeite an der Rezeption. 

Deine bisherigen Ausbildungen / Dein bisheriger Berufsweg:
Ich studiere momentan Lehramt an der Pädagogischen Hochschule Wien. Bevor ich bei ActiLingua angefangen habe, war ich nebenberuflich als Gaderobendame bzw. Hostess an verschiedenen Standorten tätig. In diesem Berufsfeld war ich hauptsächlich in Hotels der Hilton Kette eingesetzt. 

Seit wann arbeitest du schon in der ActiLingua Residence?
Seit August 2015.

Was gehört zu deinen täglichen Aufgaben? 
Zu meinen täglichen Aufgaben gehören neben den üblichen Check-ins & Check-outs auch diverse Kontrollen im Gebäude, um immer gewährleisten zu können, dass hier alles so funktioniert, wie es funktionieren soll. Außerdem bin ich natürlich immer erreichbar für die Gäste und versuche stets Wünsche so gut wie möglich zu erfüllen. 

Was darf auf deinem Arbeitsplatz nicht fehlen?
Auf meinem Arbeitsplatz findet man immer ein Glas Wasser, einen Blog und funktionierende Kugelschreiber für schnelle Notizen.

Was ist das Besondere an der Arbeit in der ActiLingua Residence?
Dadurch, dass wir ein kleines Hotel mit relativ wenigen Mitarbeitern sind, versteht man sich mit allen und fühlt sich gut aufgehoben. Das gesamte Hotel inklusive der Dauergäste, die wir haben sorgen für einen familiären Charakter und keine kalte Arbeitsatmosphäre.

Wie empfindest du die Zusammenarbeit mit Studenten?
Größtenteils habe ich sehr positive Erfahrungen mit den Studenten gemacht. Die meisten sind sehr freundlich und immer für ein Gespräch offen. 

Erinnerst du dich an einen besonders schönen Moment im Laufe deiner Arbeit in der Residence?
Besonders schön sind für mich immer die Momente, wenn man Zeit hat, manche Gäste besser kennenzulernen, da viele Studenten oft mehrere Monate bei uns bleiben. Einen Gast habe ich schon mal am anderen Ende der Stadt getroffen und sie hat mich begrüßt wie eine alte Freundin, was mich sehr gefreut hat. Wenn solche Gäste dann erneut bei uns wohnen, erkennt man sie natürlich gleich wieder und freut sich jedes Mal aufs Neue. 

Was wünschst du dir für deine Zukunft?
Momentan bin ich eigentlich wunschlos glücklich. Innerhalb des nächsten Jahres werde ich mein Studium beenden und dann warten, was mir die Zukunft bringt. 

Möchtest du auch eine Sprachreise nach Wien machen und bist noch auf der Suche nach der perfekten Unterkunft? Hier geht es zu unserer ActiLingua Residence und genaueren Infos für deinen Aufenthalt in Wien.

 

2017-08-07T11:08:11+00:00 August 7th, 2017|