Things to do in Vienna: August 2017

Der Sommer präsentiert sich von seiner schönsten Seite und die vielen Outdoor Veranstaltungen in Wien erfreuen sich großer Beliebtheit. Um zu erfahren, was ihr diesen Monat nicht verpassen solltet – einfach nach unten scrollen. Wir wünschen euch einen aufregenden August.

STREET ART & GRAFFITI IN WIEN

Das größte Street Art Festival Österreichs „CALLE LIBRE“ verwandelt die Hauptstadt in eine bunte Kunstszene. Dieses 3-tägige Festival findet an mehreren Locations Wiens statt und wird mit „Live-Paintings“, Vorträgen von Künstlern, Workshops als auch mit spannenden Ausstellungen überraschen. Am Samstag wird eine CALLE LIBRE URBAN ART TOUR angeboten, die um 17:00 Uhr im Karl Farkas Park startet. Das Ganze endet am Sonntag mit einer coolen Closing Party und die Beats dazu werden von „Tanz Durch den Tag“ geliefert.

Das gesamte Programm sowie Details zum Festival findet ihr hier. 

WANN: 9. – 12. August

WO: Diverse Locations in Wien

 

© www.callelibre.at

KUNST AM KANAL

Das WERK in Wien feiert sein 11-jähriges Jubiläum und dazu sind alle herzlich eingeladen. Ein Festival entlang des Donaukanals inklusive Bands wie „Speaking Silence“ oder „Picaro(s)“, aber auch ein Poetry Slam, diverse Filmvorführungen, Lesungen & Vernissagen sind miteingeplant.

Details zu den einzelnen Programmpunkten findet ihr hier. 

WANN: 12. – 13. August

WO: Das Werk  

© www.daswerk.org

OTTAKRINGER BRAUKULTUR WOCHEN

Für neun Wochen verwandelt sich die Ottakringer Brauerei in ein Paradies für Bierliebhaber. Besucher können das einmalige Ottakringer Bier verkosten, aber auch Biere von diversen Gastbrauereien probieren. Wer gerne einen Blick hinter die Kulissen der Bierbrauerei hätte, kann bei einer der Führungen teilnehmen. Samstags kann man auch das Tanzbein schwingen, denn ab 19:00 Uhr gibt es Livemusik.

Nähere Infos zu den Braukultur Wochen gibt es hier. 

WANN: 29. Juni – 30. August

WO: Ottakringer Brauerei 

 

© www.ottakringerbrauerei.at

AFRIKA TAGE IN WIEN

Pure Lebensfreude auf der Dounauinsel. Afrikanischer Esprit, eine Menge Musik, Tanz, internationale Künstler und ein bunter Basar – das erwartet dich bei einem Besuch der Afrika Tage in Wien. Auch geschmacklich kann es ziemlich bunt werden, denn ein vielfältiges und exotisches Gastronomieangebot gehört ebenfalls dazu. Freien Eintritt gibt es an den Charity-Days, die unter dem Motto „Austria for Africa“ stattfinden. Mit einer freiwilligen Spende kann jedoch ein Beitrag geleistet werden, um die wirtschaftliche, soziale und humanitäre Gerechtigkeit in Afrika zu fördern.

Alles Infos zu der Veranstaltung sowie das genaue Programm findet ihr hier.

WANN: 18. August – 5. August

WO: Donauinsel

© wien.afrika-tage.de

GÜRTEL NIGHTWALK

Am 26. August wird der Wiener Gürtel zur längsten Musikmeile der Hauptstadt. Von der Thaliastraße bis zur Ottakringer Straße erwarten einen rund 15 Bühnen, auf den internationale als auch nationale Musiker performen. Beliebte Open-Air Bühnen befinden sich bei den Lokalen: Chelsea, rhiz, B72 und Loop. Das Musikprogramm dreht sich hautsächlich um Pop und Rock, aber auch die heimische alternative Musikszene wird präsent sein. 

Hier gibt es alle Details und Infos zur Veranstaltung.

WANN: 26. August

WO: Entlang des Gürtels

© www.guertelnightwalk.at

FRIDAY NIGHTSKATING

Jeden Freitag heißt es Rollschuhe an und los geht’s. Wer lieber auf dem Fahrrad unterwegs ist, kann ebenfalls teilnehmen. Abfahrt ist immer um 21:00 Uhr beim Heldenplatz, doch die Route ändert sich wöchentlich. Die gesamte Strecke wird von der Polizei abgesichert und die Skating-Tour findet nur bei trockener Fahrbahn statt.

Infos zu den jeweiligen Routen gibt es hier. 

WANN: 12. Juni – 29. September

WO: Heldenplatz

© wien.gruene.at/skater

2017-08-10T10:36:59+00:00 August 8th, 2017|