Österreich vs. Deutschland 10 : 5 – Der ultimative Ländervergleich

Wer kann sich in diesem Vergleich durchsetzen?

Aus geografischer Sicht sind wir Nachbarn und die gleiche Sprache sprechen wir auch, doch wer hat nun mehr zu bieten? Die bequemen Österreicher oder die unterkühlten Deutschen? Ob Wetter, Freizeitangebot, Mentalität oder Kulinarik – für diesen Vergleich haben wir die beiden Länder genauestens unter die Lupe genommen. Wenn du wissen willst, wo man besser Deutsch lernen kann, besuche unsere Seite Deutsch lernen in Deutschland oder Österreich!

Wo ist es schöner?

Österreich ist ein Binnenstaat und liegt im Herzen Europas. Aufgrund seiner zentralen Lage ist Österreich für Menschen aus aller Welt gut erreichbar und überzeugt mit seiner Vielfältigkeit. Unsere intakte Natur, die herrlichen Landschaften, die wunderschönen Bergregionen und unser umfangreiches Kulturangebot machen Österreich zu einem vielversprechenden Reiseziel. Doch nicht nur Touristen fühlen sich hier wohl, auch wir Österreicher sind stolz in einem so tollen Land leben zu dürfen. Wir haben zwar viel weniger Fläche als unsere deutschen Nachbarn und sind mit ca. 8,7 Millionen Einwohnern deutlich in der Unterzahl, doch wie sagt man so schön: „Klein aber fein.“

Deutschland erstreckt sich von der Nord- und Ostsee im Norden des Landes bis hin zu den Alpen im Süden, wo auch die Grenze zu Österreich liegt. Zu den landschaftlichen Highlights zählen unter anderem der Schwarzwald, der Bayrische Wald oder das Harz- und Erzgebirge. Mit unserer geografischen Lage inmitten der majestätischen Alpen ist Österreich ein wahres Naturwunder. Aber Deutschland kann mit seiner riesigen Fläche und so einigen landschaftlichen Schmankerln punkten.

Somit starten wir unseren Ländervergleich mit einem Gleichstand.

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   1  :  1

Österreich vs. Deutschland - Wachau Österreich vs. Deutschland - Landschaft

Wer legt mehr Wert auf Sauberkeit?

Die sauberen Gehsteige und Straßen in Wien sind mittlerweile schon zu einer Art Visitenkarte geworden. Touristen schätzen unsere Genauigkeit in Sachen Hygiene und Abfallwirtschaft. Man könnte meinen hier wird nie gefeiert oder mal etwas fallen gelassen. Grund dafür könnten die sogenannten „Waste Watcher“ sein, die seit 2008 konsequent gegen Müllsünder vorgehen.

Dieses Faible für Reinheit spiegelt sich auch in unserem Trinkwasser wieder, denn das wird aus ausgezeichnetem Grund- und Quellwasser gewonnen und kann in den Alpenregionen sogar naturbelassen in die Haushalte befördert werden.

Auch in den deutschen Städten, wie München oder Hamburg scheint Sauberkeit ganz oben auf der Tagesordnung zu stehen. Wirft man hingegen einen Blick auf die Straßen in Berlin, so muss man sich fragen, ob die Müllabfuhr gerade streikt. Glasscherben, Zigarettenstummel und Essensreste dominieren das Stadtbild.

Klarer Punkt für Österreich.

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   2  :  1

Österreich vs. Deutschland Sauberkeit

Gastfreundlichkeit – Wiener Charme oder Deutsche Rationalität?

Wir Österreicher sind friedfertig und freuen uns über jeglichen kulturellen Austausch. Kommt Besuch aus dem Ausland, planen wir schon Wochen davor ein vielfältiges Sightseeing- Programm, denn wir sind stolz darauf unsere schöne Heimat zu präsentieren. Im Jahr 2012 wurde Österreich nach einer Umfrage unter 17.000 Besuchern des Reiseportals Zoover als das beliebteste Gastgeberland Europas gekürt. Tja mit dem berühmten „Wiener Charme“ konnten wir immer schon punkten und Tourismus hat nun mal einen hohen Stellenwert in Österreich.

Die Deutschen hingegen überschätzen sich mal wieder selbst. Immerhin glauben 38 % von ihnen das gastfreundlichste Land Europas zu sein und nur 10,5 % der ausländischen Gäste stimmen dem zu. Bei den Deutschen muss alles seinen Zweck haben und natürlich auch noch effizient sein.

Doch als Urlauber oder Gast möchte man verwöhnt werden, da macht sich rationelles Denken nicht immer belohnt.

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   3  :  1

Österreich vs. Deutschland Gastfreundlichkeit

Sport ist Mord“ – Auf wen trifft dieser berühmte Refrain eher zu?

Naja, was den Wintersport angeht, sind wir Österreicher natürlich mit den vielen Skiregionen begnadet. Momentan liegen wir im Skisport noch vorne, doch die Deutschen sind uns knapp auf den Fersen. In so gut wie allen anderen Disziplinen setzen sich die zielstrebigen Deutschen durch. Wenn es um Fußball geht können wir Österreicher wohl noch einiges von der deutschen Nationalmannschaft lernen. Zwar haben auch wir gute Fußballer, doch die wechseln früher oder später zu deutschen Teams. Stichwort: David Alaba.

Oft macht uns die typisch österreichische Bequemlichkeit dann doch einen Strich durch die Rechnung.

Punkt für Deutschland!

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   3 :  2

Österreich vs. Deutschland Sport

Studentenleben – wo macht es mehr Spaß?

Die Studenten haben es gut in Österreich. Denn an öffentlichen Universitäten sind EU-BürgerInnen während der Mindeststudiendauer (+ 2 Toleranzsemester) vom Studienbeitrag befreit. Die öffentlichen Verkehrsmittel können um 1€ pro Tag genutzt werden und ein WG-Zimmer bekommt man auch noch unter 500 € im Gegensatz zu anderen deutschen Städten, wie München oder Hamburg.

Zwar wurden die Studiengebühren auch in Deutschland seit 2014 abgeschafft, dennoch belaufen sich die zu bezahlenden Semesterbeiträge oft auf mehrere Hundert Euro. Viele der Deutschen gehen ins Ausland studieren, da sie an den heimischen Universitäten keinen Studienplatz bekommen. So waren im Jahr 2016 mehr als 30.000 Studenten aus unserem Nachbarland auf österreichischen Universitäten eingeschrieben.

Das österreichische Studiensystem scheint demnach deutlich beliebter zu sein.

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   4  :  2

Österreich vs. Deutschland Studentenleben

Wer hat mehr Musik im Blut?

Wien wird als die Welthauptstadt der Musik gefeiert und das nicht grundlos. Denn nirgends sonst haben mehr berühmte Komponisten geleibt und gelebt als hier. Die klassische Musik ist unser Herzstück und das Wirken der großen Künstler wie Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven oder Gustav Mahler ist auch heute noch überall spürbar.

Doch auch die Werke von deutschen Komponisten, wie jene von Johann Sebastian Bach oder Georg Friedrich Händel, haben die klassische Musikgeschichte Europas geprägt. Heute sorgt vor allem die deutsche Popszene für Aufsehen und überzeugt auch im internationalen Raum. Im Jahr 2013 galt Deutschland aus ökonomischer Sicht sogar als drittgrößter Musikmarkt der Welt.

Wenn es um Klassik geht, haben wir Österreicher die Nase vorne. Wo sonst gibt es eine „Opern-Toilette“, wo man in der Kabine den berühmtesten Opernsängern der Welt lauschen kann. Letztendlich kommt es aber auf den Geschmack und das jeweilige Genre an, denn mit den deutschen Hitmaschinen aus der Popszene, können wir Österreicher wohl nie mithalten.

Musikalischer Punkt für beide Länder.

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   5  :  3

Österreich vs. Deutschland Musik

Über welchen Humor kann man wirklich lachen?

Beginnen wir mit dem „Wiener-Schmäh“. In ihm steckt vor allem Selbstironie und eine Menge Sarkasmus. Wir Wiener nehmen das Leben nicht allzu ernst und können über uns selber lachen. Wir lachen gerne und viel, weshalb die Kabarettszene in Wien eine große Tradition genießt.

US-Talkmaster O`Brien fragte den österreichischen Schauspieler Christoph Waltz mal bei einer Show, was an dem Klischee dran sei, dass die Deutschen keinen Humor hätten. Waltz, dessen Vater aus Deutschland kommt, antwortete darauf trocken: „Das ist kein Klischee“.

Bei einer weltweiten Humorumfrage der Social Media Plattform Badoo landet Deutschland als unwitzigste Nation sogar auf dem letzten Platz.

Wiener Schmäh gewinnt!

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   6  :  3

Österreich vs. Deutschland Humor

Wo wird das schönere Deutsch gesprochen?

Geschichtlich als auch sprachwissenschaftlich betrachtet basieren die meisten Dialekte in Österreich auf dem anerkannten Hochdeutsch. Zufolge des Weißwurst Äquators sprechen wir in Österreich sogar das schönere Deutsch als der Großteil in Deutschland. Es klingt etwas weicher und melodiöser – geprägt durch Berge und Täler sowie die vielfältige österreichische Kultur.  

Zu verdanken haben wir dieses schöne Deutsch unserer berühmten Theatertradition, auf die wir Österreicher sehr stolz sind. Das einmalige „Burgtheaterdeutsch“ ist im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt und gilt zugleich als ein Qualitätsbegriff der deutschen Sprache.

Letztendlich unterscheidet sich das Deutsch in Österreich vom Deutsch in Deutschland jedoch nur in seltenen Fällen bei der Schreibweise und Aussprache. In Wien lernst du Deutsch auf jeden Fall so, wie es sich gehört.

Wieder ein Punkt für Österreich!

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   7 :  3

Österreich vs. Deutschland - Sprache

Wo schmeckt das Essen besser?

Die Österreicher mögen es gerne deftig und traditionell. Beginnend mit einer herzhaften Rindsuppe, weiter zu einem saftigen Schweinsbraten oder einem zarten Tafelspitz und einer süßen Mehlspeise als gelungenen Abschluss. Als einzige Stadt der Welt sind wir Namensgeber unseres eigenen Essensstils, nämlich der „Wiener Küche“. Selbst die Deutschen haben sich bereits zu ihrer Vorliebe für die österreichische Küche bekannt, weshalb dieser Punkt eigentlich schon entschieden ist.

Geschmacklicher Vorpsrung für Österreich.

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   8  :  3

Österreich vs. Deutschland: Kulinarik

Wer ist offener für Neues?

Was wir Österreicher und die Deutschen gemeinsam haben, ist die Angst vor Veränderungen. Pläne für Erneuerungen stoßen bei uns erst mal auf Zurückhaltung und Skepsis. Trends, die in anderen europäischen Ländern bereits voll eingeschlagen haben, brauchen bei uns immer etwas länger für ihre Durchsetzung. Doch was Innovativität angeht, geben die Österreicher Vollgas. Laut dem aktuellen Innovation Cities Index 2016/2017 ist Wien im weltweiten Vergleich die dritt-innovativste Stadt Europas. München liegt im weltweiten Vergleich auf Platz 15, Berlin auf Platz 17 und Hamburg nur auf Platz 40. Generell muss man jedoch sagen, dass die Menschen in Deutschland durchaus fleißig sind. Ihre Effizienz in vielen Belangen ist beneidenswert! Nehmen sich die Deutschen etwas vor, dann ziehen sie es durch, was man von uns Österreichern nicht immer behaupten kann.

Eindeutig unentschieden!

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   9  :  4

Österreich vs. Deutschland: Skyline Wien

Wo lebt es sich besser?

Jedes Land hat seine Besonderheiten. Ob die Nähe zum Meer in Deutschland oder die märchenhaften Alpenregionen in Österreich. Sieht man sich jedoch das Ergebnis der letzten Mercer-Studie an, macht Wien erneut das Rennen. Zum achten Mal in Folge wird die österreichische Hauptstadt als die Stadt mit der höchsten Lebensqualität ausgezeichnet.  Unsere Hauptstadt bietet ein sehr umfangreiches Bildungsangebot, verfügt über ein toll ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz und wir Österreicher fühlen uns hier sehr sicher im Herzen Europas. Doch auch in Deutschland lässt es sich gut leben. Im internationalen Ranking für wirtschaftliches Wohlergehen hat sich Deutschland im Jahr 2016 von Platz 11 auf Platz 4 verbessert.

Punkt für beide!

Aktueller Punktestand: Österreich vs. Deutschland   10  :  5

Österreich vs. Deutschland: Staatsoper

Fazit

Ob Österreich oder Deutschland – Beide Länder haben in puncto  Lebensqualität einiges zu bieten. Wer es jedoch sehr vielseitig mag, gerne Zeit im Grünen verbringt und leicht Anschluss finden will, ist in Österreich besser aufgehoben. Auch wenn wir uns gerne beklagen, sind wir sehr zugänglich, weltoffen und bringen die Menschen im Gegensatz zu den Deutschen öfter zum Lachen.

 

ENDERGEBNIS:  10  :  5  FÜR ÖSTERREICH

 

Und wie schneidet unsere Hauptstadt gegen andere deutsche Städte ab? Hier geht es zum Wien – München Vergleich, zum Wien – Berlin Vergleich und zum Wien – Hamburg Vergleich. 

Wer gerne einen Deutschkurs in Wien machen möchte und dabei die schönsten Seiten Österreichs entdecken will, findet hier unser gesamtes Kursangebot sowie unser Kultur- und Freizeitprogramm.

2017-07-24T15:07:48+00:00 Juni 8th, 2017|Tags: , , , |