Deutsch lernen und Wiener Musikgeschichte erleben

Klingt nach einer spannenden Kombi…

Die Zusammenarbeit des Westminster Choir College der Rider University und der ActiLingua Academy macht es möglich. Das Language of Lieder Programm bietet dir die einzigartige Möglichkeit deine Leidenschaft für klassische Musik mit einem Deutschkurs zu verbinden.

Und welche andere Stadt als Wien könnte hierfür besser in Frage kommen? Wohl keine, denn sie gilt als die Welthauptstadt der Musik und war schon damals eine Inspirationsquelle für großartige Künstler, wie Schubert, Brahms, Strauss, Beethoven oder Mozart.

Das Programm

Das dreiwöchige Programm im Juni beinhaltet:

  • Diverse Unterrichtsklassen mit professionellen Musiklehrern, die derzeit in Wien unterrichten
  • Intensives Coaching mit Prof. Wolfgang Holmair, Prof. Norman Shetler, Prof. Walter Moore, Elem Eley & Bernd Froehlich
  • Ein Abschlusskonzert im Schubert Geburtshaus
  • Deutschunterricht an der ActiLingua Academy

Die Unterkunft wird von ActiLingua zur Verfügung gestellt. Für ein abwechslungsreiches Freizeitangebot ist ebenfalls gesorgt. Einen Abend haben die Studenten gemeinsam auf dem Weinhof “Zimmermann” in Neustift verbracht. Dort haben sie typisch österreichische Spezialitäten verkostet und die gemütliche Heurigen-Atmosphäre genossen. In ihrer Freizeit erkunden die Studenten gerne die Wiener Innenstadt und lassen sich von den Prachtbauten und verschiedenen Architekturstilen faszinieren. Besonders gut gefallen haben ihnen die Augustiner- und die Jesuitenkirche. Die vielen Bühnen der Stadt versprechen den Studenten täglich ein reiches Kulturangebot. Ob ein Besuch in der Staatsoper, eine Tour durch die unzähligen Kunstmuseen oder ein Spaziergang entlang der Ringstraße – die Möglichkeiten sind endlos. 

Das Besondere daran

Das Language of Lieder Programm basiert auf der Verbindung von Musik und Sprache. Um deutsche Lieder authentisch präsentieren zu können, ist es wichtig die Sprache zu beherrschen und die Kultur des Landes zu verstehen. Aufgrund der intensiven Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache, den regelmäßigen Gesangseinheiten sowie den verschiedenen musikalischen Unterrichtsklassen, haben Studenten die Möglichkeit hautnah in die Wiener Musikgeschichte einzutauchen.

Das war das Language of Lieder Programm 2017

Dieses Jahr haben 14 Studenten am Language of Lieder Programm teilgenommen. Sie reisten von den verschiedensten Universitäten aus den USA und sogar aus Kanada an, um hier in Wien an ihren musikalischen Fähigkeiten zu arbeiten und die deutsche Sprache zu erlernen. Das Abschlusskonzert am 25. Juni im Schubert Geburtshaus war ein voller Erfolg und hat sowohl bei Besuchern als auch den Studenten selbst einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Diese Leistung musste natürlich gefeiert werden. Gemeinsam mit ihren Musikprofessoren haben die Language of Lieder Studenten diesen wundervollen Abend im Café Weimar ausklingen lassen.

Jessica, USA: „Es gibt viele dieser Musikprogramme im Sommer, die auch den exakt gleichen Inhalt versprechen wie dieses hier. Hätte ich mich jedoch für ein anderes entschieden, hätte ich die Möglichkeit verpasst die deutsche Sprache von Muttersprachlern zu erlernen und das zu erleben was einst auch die großen Künstler erlebten. Es fühlt sich so authentisch an hier an diesem Ort zu sein, wo einst Künstler, wie Brahms, Beethoven, Mozart oder Schubert lebten.“

 

Schubert Geburtshaus

Language of Lieder - Saengerin

Language of Lieder - Saengerin

 

Möchtest du auch einen Deutschkurs mit deiner Leidenschaft für Musik verbinden? Dann sieh dir unser ganzjähriges Spezialangebot für Deutsch & Musik an oder informiere dich näher über das Language of Lieder Programm. 

2017-08-29T14:10:45+00:00 August 22nd, 2017|